foresta

 
Photo by Janine Mclaren

Photo by Janine Mclaren

 
 

Musikproduzent & videografer

Deutsch

Foresta ist ein Berliner Musikproduzent und Videografer. Seit 6 Jahren bewegt er sich in der urbanen Musikszene der Stadt. Berlin ist zwar die Basis für sein Schaffen, dabei verliert er jedoch nie andere Teile der Welt aus den Augen und kooperiert auch international mit Künstlern und Labels unterschiedlicher Genres.

„Ich habe immer wieder den Drang da rauszugehen und zu fühlen was in anderen Teilen der Welt passiert. Es gibt nichts intensiveres als die Geschichten von Menschen an anderen Orten zu erfahren und sich inspirieren zu lassen. Da sind Dinge, die lassen sich nicht erzählen.“

Musikalisch bewegt er sich zwischen Hiphop und Soul und lässt von da ausgehend so ziemlich alles miteinfließen, was ihn bewegt. Dabei sind die Beats oft von Melancholie geprägt.

"Die meisten Beats enstehen in ihren Basics am Klavier und ich kann mit Dur-Akkorden nicht so gut.“

Für ihn liegt die Spannung oft darin mit jemanden einen Song zu produzieren, der außerhalb von dem liegt, was der Interpret normalerweise machen würde. Beim Produzieren eines Songs hört es jedoch meistens nicht auf. Als Synästhetiker gehen bei Foresta Komponieren und Visualisierung meist einher. Daher dreht er auch die Musikvideos zu seinen Produktionen selber.

Fünf Jahre lang war er Teil des Berliner Musik- und Medienlabels Urban Tree Music, bei dem er seine ersten Veröffentlichungen realisierte und auch auf Videoebene mit Künstlern wie zum Beispiel Afrob, Megaloh, MAXIM und vielen weiteren gearbeitet hat.

Music Producer & videographer

English

Foresta is a Berlin ­based music producer and videographer, at home in the cities urban music scene since 2009. While Berlin is the foundation for his creation, he never loses sight of other parts of the world and works with international artists and labels from different genres across the globe.

"I have the urge to go out there and to feel what is happening in other parts of the world. There is nothing as intense as learning the stories of people from different places and being inspired. Some things just cannot be explained".

His music lies somewhere between hip hop and soul but incorporates pretty much anything that moves him. Usually melancholia is one of the driving forces of his beats.

"Most of my beats develop at the piano and I am not a master of major chords."

In cooperating with an artist, to Foresta the excitement often lies in producing a song outside of the performers usual comfort zone. His work does not end with the production of a track. As a synesthete composition and visualisation usually go hand in hand. Therefore his music is usually accompanied by his own music videos.

For five years he was part of the Berlin music and media label Urban Tree Music, where he realised his first releases and also worked on visual content with artists such as Afrob, Megaloh, MAXIM and many more.